Tavullia ist eine kleine Gemeinde der Marche mit einem antiken Zentrum, und befindet sich an der Grenze der beiden Provinzen Pesaro-Urbino und Rimini. Klein aber bekannt in der Welt, dank der Tatsache dass es der Heimatort von Valentino Rossi ist, dem Weltmeister im Moto-GP. Hier befindet sich daher auch der offizielle, internationale Fan-Club Valentino Rossi, wo grosse und kleine Fans alle erdenklichen Gadgets und Posters finden, und sich anschliessend in der Osteria, in der Pizzeria oder in einem der Dorflokale erfrischen können.

Währen des „Gran Premio di san Marino“ im nahen Misano Adriatico wird Tavullia jedes Jahr von vielen Fans und Anhänger des Motorsports besucht. Tavullia erleben heisst auch durch seine wege und Gassen zu flanieren und das suggestive Panorama geniessen; auf der einen Seite eine wunderschöne Hügellandschaft, auf der andern die Adriaküste von Gabicce-Cattolica. Die Herzlichkeit, die Spontaneität und die Gastfreundschaft der Bewohner von Tavullia tragen viel dazu bei, jeden Aufenthalt in diesem kleinem Ort angenehm zu gestalten.

Tavullia ist auch der Ort an dem Frau Rita Cutolo, Pranoterapeutin und Heilerin, mit grosser Kraft und Gottesglauben, praktiziert. Sie hat durch ihre Fähigkeiten das Interesse von Presse und Fernsehen erregt. Menschen aus ganz Italien wenden sich an sie. Frau Cutolo empfängt in Tavullia ( braune Strasse).

Comments are closed.